Selbstschutztraining für Frauen und Männer
aktiver Selbstschutz & kompromisslose Selbstverteidigung statt passive Verteidigung

In diesem Workshop zeigen wir Euch, wie man sich aktiv vor Straßengewalt schützt;

mit und ohne Hilfsmittel! (Waffen/improvisierten Waffen/Alltagsgegenstände)

 

 

Wir geben euch die wichtigsten Werkzeuge an die Hand um draußen sicherer unterwegs zu sein.

Von der allgemeinen Aufmerksamkeit um Konfliktsituationen zu vermeiden bis kompromissloses und konsequentes Vorgehen bei roher Gewalt, wenn wir leider keine andere Wahl mehr haben.

 

Was ihr sonst noch bei uns an diesem Tag lernen werdet:

 • Gefahrensituationen zu verstehen & besser einzuschätzen

 • Aktiv und kompromisslos bei gewalttätigen Übergriffen zu schützen

 • Wie ihr eure Angst kontrollieren und euch überwinden könnt, einen Angreifer zu verletzen

 • Die richtige mentale Einstellung zu bekommen.

 • Wie ihr vor einer Konfrontation mit echter Gewalt psychisch besser vorbereitet seid und  danach mit dem Erlebnis klarkommt.

 • Notwehrrecht

 • Unterschied zwischen Trageverbot & Waffenverbot

 

=> Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

=> Stiloffen: auch Kampfsportler/-künstler sind willkommen

=> Offen für Frauen und Männer (ab 18 Jahre)

=> Die Anzahl der Plätze ist limitiert es gilt das Prinzip wer zuerst kommt, mahlt zuerst!


Weitersagen! Teilen erlaubt und erwünscht!